Jugendarbeit in Markgröningen


1992 erreichte die Jugendarbeit in Markgröningen ihren Tief­punkt. Nicht eine Mannschaft konnte mehr gemeldet werden. Allen voran Erich Ratgeber und Ste­phan Bez übernahmen daraufhin die Initiative. Mit Jedermannturnieren und viel Engagement gelang es, Jugendliche für den Tischten­nissport zu begeistern. Kurze Zeit später nahmen bereits die ersten Mannschaften wieder am Spielbetrieb teil. Dank konti­nuierlicher Arbeit ist die Zahl der Jugendmannschaften mittler­weile auf 10 angewachsen. Damit darf sich die Abteilung stolz zu den größten Vereinen im Verbandsgebiet zählen.

 
 

mini-Meisterschaften 2019

Mit 43 Teilnehmern war der diesjährige Ortsentscheid wieder ein voller Erfolg. Für den TV Markgröningen sind die mini-Meisterschaften aber noch nicht beendet. Am Samstag, 16.03.2019 treffen sich die Besten des Bezirks Ludwigsburg in der Ludwig-Heyd-Halle.

❯ Wikipedia-Seite

❯ Berichte und Bilder mini-Meisterschaften 2018

Bei Fragen bitte an David Bauhofer wenden ❯ Kontakt